Mecklenburg-Vorpommern präsentiert sich zur ITB 2013

Mecklenburg-Vorpommern präsentiert sich zur ITB 2013
Einladung zum Journalistischen Saisonauftakt im Vorfeld der ITB, Foto: TMV / Werk 3
Bild-Infos Download

Rostock (ots) - Einladung zum Journalistischen Saisonauftakt, zur Pressekonferenz und zum Start des 1. Deutschen Preises für Tourismusentwicklung

"Hier ist die Welt in Ordnung" - mit diesem Markenversprechen startet Mecklenburg-Vorpommern in die Saison 2013. Anlässlich der Internationalen Tourismusbörse Berlin hat der Landestourismusverband ein Pressepaket geschnürt, das mit vier zentralen Veranstaltungen auf und außerhalb der Messe Berlin Neuigkeiten vermitteln wird. Dazu gehören der Journalistische Saisonauftakt am 4. März, die Pressekonferenz Mecklenburg-Vorpommerns am 6. März sowie der Start des 1. Deutschen Preises für Tourismusentwicklung am 6. März. Wir möchten Sie zu folgenden Veranstaltungen einladen:

1. Journalistischer Saisonauftakt mit den Gastgebern Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern und den Schlossfestspielen Schwerin im Vorfeld der ITB (begrenzte Teilnehmerzahl)

am 4. März 2013,

um 19.00 Uhr, im Karlsson Penthouse am Gendarmenmarkt, Taubenstr. 30, 10117 Berlin-Mitte

Als Gesprächspartner stehen Ihnen zur Verfügung:

   - Jürgen Seidel, Vorsitzender des Tourismusverbandes 
     Mecklenburg-Vorpommern,
   - Joachim Kümmritz, Generalintendant und Geschäftsführer des 
     Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin,
   - Walter Plathe, Gastspieler in "Die Fledermaus", (angefragt) 
     sowie
   - Philipp Bohnen, Violinist bei den Festspielen 
     Mecklenburg-Vorpommern. 

An diesem Abend können Sie unter anderem regionale Produkte aus MV der Marke "ländlichfein" probieren.

2. Pressekonferenz Mecklenburg-Vorpommern unter dem Titel "Hier ist die Welt in Ordnung"

am 6. März 2013,

um 14.00 Uhr, im Salon 11/12 im ICC der Messe Berlin

Als Gesprächspartner stehen Ihnen zur Verfügung:

   - Harry Glawe, Minister für Wirtschaft, Bau und Tourismus 
     Mecklenburg-Vorpommern,
   - Sylvia Bretschneider, Präsidentin des Tourismusverbandes 
     Mecklenburg-Vorpommern,
   - Holger Hutmacher, Geschäftsführer der a-ja Resort & Hotel GmbH,
   - Joachim Kümmritz, Generalintendant und Geschäftsführer des 
     Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin,
   - Walter Plathe, Gastspieler in "Die Fledermaus"(angefragt),
   - Thomas Hummel, Koordinator Musikland Mecklenburg-Vorpommern, 
     sowie
   - Bernd Bayerköhler, Sprecher des Vorstandes "Die Erlebnis 
     Akademie 

AG" (Naturerbe Zentrum Rügen).

3. Pressegespräch zum Start des 1. Deutschen Preises für Tourismusentwicklung

am 6. März 2013,

um 11.00 Uhr, auf der Empore des Messestandes von Mecklenburg-Vorpommern, Halle 6.2a, Stand 106

Als Gesprächspartner stehen Ihnen zur Verfügung:

   - Katja Hessel, Staatssekretärin im Bayerischen Staatsministerium 

für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie,

   - Dr. Stefan Rudolph, Staatssekretär im Ministerium für 
     Wirtschaft, Bau und Tourismus Mecklenburg-Vorpommern,
   - Ulrich N. Brandl, Präsident des Bayerischen Hotel- und 
     Gaststättenverbandes DEHOGA,
   - Guido Zöllick, Präsident des DEHOGA Mecklenburg-Vorpommern,
   - Klaus Holetschek, Vorsitzender des Bayerischen 
     Heilbäder-Verbandes, sowie
   - Andreas Kuhn, Präsident des Bäderverbandes 
     Mecklenburg-Vorpommern. 

4. Fototermin "450 Jahre Mecklenburgische Staatskapelle Schwerin" mit Orchestermitgliedern, dem Minister für Wirtschaft, Bau und Tourismus, Harry Glawe, sowie der Präsidentin des Landestourismusverbandes, Sylvia Bretschneider

am 6. März 2013,

von 12.30 Uhr bis 12.45 Uhr, am Stand von Mecklenburg-Vorpommern in Halle 6.2a, Stand 106

Wir freuen uns auf Ihr Kommen, das Sie uns bitte mittels des Antwortfaxes unter http://www.urlaubsnachrichten.de/de/service/Antwortfax_Berlin.pdf avisieren bzw. unter der E-Mailadresse t.woitendorf@auf-nach-mv.de oder unter der Rufnummer 0381 40 30 610 mitteilen.

Mit freundlichen Grüßen

Tobias Woitendorf Leiter Kommunikation und Koordination

Pressekontakt:

Tobias Woitendorf, 0381 40 30 610, t.woitendorf@auf-nach-mv.de