AUTO BILD

Augmented Reality App: Die neue Lese-Dimension bei AUTO BILD

Hamburg (ots) - +++ Ab sofort im App Store und bei Google Play verfügbar / Augmented Reality-Inhalte in der aktuellen AUTO BILD, ab 28. Februar 2014 im Handel +++

AUTO BILD erweitert für seine Leser die Dimension der gedruckten Ausgabe: Mit der neuaufgelegten Augmented Reality App können AUTO BILD-Leser jetzt zu den gedruckten Texten noch mehr Inhalte abrufen: Dazu gehören Videos, multimediale Grafiken mit 3D-Modellen, zusätzliche Fotos, Hörbücher und sogar Motorensounds. Die App ist für iPhones, iPads und Android Smartphones im Apple App Store bzw. bei Google Play verfügbar.

So geht's: Artikel, Bilder oder auch Anzeigen mit Augmented Reality-Inhalten sind im AUTO BILD-Heft mit einem entsprechenden Symbol gekennzeichnet. Mit der Scan-Funktion der App werden die jeweiligen Heftseiten erfasst und die dahinterliegenden multimedialen Inhalte aktiviert. Erstmals testen können Leser die neue App in der aktuellen AUTO BILD-Ausgabe, die am Freitag, 28. Februar 2014, erscheint.

"AUTO BILD wird noch mehr zum Erlebnis", so AUTO BILD-Chefredakteur Bernd Wieland. "Mit der neuen Augmented Reality App erweitern wir unser Heft stärker um Videos, interaktive Tools und akustische Elemente, die Leser direkt passend zum Artikel auf ihrem mobilen Gerät abrufen können."

Auch in der Vermarktung von AUTO BILD wird Augmented Reality künftig eine wichtige Rolle spielen. Durch die Augmented Reality-Integration stehen Anzeigenkunden neue Umfelder und innovative Formate zur Verfügung. Darüber hinaus bietet Axel Springer Media Impact künftig gemeinsame Augmented Reality-Vermarktungspakete für WELT und AUTO BILD an.

Die AUTO BILD Augmented Reality App wurde mit appear2media, einem Dienstleister für mobile Augmented Reality Plattformen, umgesetzt.

Pressekontakt:

Sandra Petersen
Tel: +49 30 2591 77613
sandra.petersen@axelspringer.de

Original-Content von: AUTO BILD, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: AUTO BILD

Das könnte Sie auch interessieren: