Presse,Medien,Unterhaltung,Jugendlicher,Freizeit,Verlag

"NEON100": Jubiläumsheft präsentiert große Generationsumfrage


Hamburg (ots) - Die 100. Ausgabe 5/2012 zeichnet Generationsporträt mit großer forsa-Umfrage zum veränderten Selbstverständnis der 18- bis 35-Jährigen / 252 Seiten starkes Wendeheft / Ab 16. April im Handel erhältlich.

Hamburg, 16. April 2012 - 99 Ausgaben, 19 049 614 verkaufte Exemplare und knapp zehn Jahre Lebensgefühl-Journalismus: Zur 100. Ausgabe veröffentlicht die Zeitschrift NEON das bisher seitenstärkste Heft und die Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage zur Lage der jungen Erwachsenen in Deutschland. Die heute erstmals veröffentlichte Umfrage, die in Zusammenarbeit mit dem Meinungsforschungsinstitut forsa entstanden ist , untersucht, welche Wertvorstellungen das Lebensgefühl der Generation in den Lebensbereichen Politik, Liebe, Beruf, Freundschaft prägen.

Generationsgefühl: Mit Sicherheit skeptisch

Die jungen Erwachsenen kümmern sich vermehrt selbst um ihre Altersvorsorge (62 Prozent), die Karriere als Lebensinhalt ist für eine Mehrheit nicht der Schlüssel zum Glück: Das Bewusstsein für eine ausgeglichene Work-Life-Gewichtung (62 Prozent) ist - auch im Vergleich zu einer NEON-Umfrage 2009 - gewachsen. Klare 83 Prozent der Befragten identifizieren sich mit dem Lebensmotto "Jeder ist seines Glückes Schmied" - ein deutlicher Gegensatz zur Systemkritik vorhergehender Generationen. Auch verstehen es 75 Prozent der jungen Erwachsenen nicht als Beleidigung, als "unpolitisch" bezeichnet zu werden.

Michael Ebert, NEON-Chefredakteur: "Die Ausgangsidee von NEON, seriösen Journalismus für die Lebens- und Gefühlswelt der jungen Erwachsenen in Deutschland zu machen, hat sich mit Blick auf die vergangenen Jahre und die Entwicklung des Magazins bewiesen, das freut mich persönlich und als Journalist sehr. Ich bin dankbar für die Arbeit mit einem tollen Redaktions-Team und gespannt, wie unsere Ideen für 2012 bei den Leserinnen und Lesern aufgenommen werden."

Thomas Lindner, Verlagsgeschäftsführer G+J AGENDA: "Ich gratuliere der Redaktion von NEON. Wir freuen uns sehr über die Entwicklung der Marke NEON und auch darauf, sie weiter voranzubringen. Die Stärke der Marke, die enge Verbindung zur Zielgruppe, ist die perfekte Grundlage dafür."

Mehr zur 100. Ausgabe:

Die NEON-Redakteure gehen auf Lesetour: Im Gepäck haben sie ihre persönlichen Lieblingstexte, jede Menge neues unnützes Wissen sowie Anekdoten aus 100 Ausgaben NEON. Die Lesetour macht Halt in den folgenden Bahnhofsbuchhandlungen - der Eintritt ist frei:

18.4. in Hamburg (15.30 Uhr + 18.30 Uhr) 19.4. in Potsdam (15.30 Uhr + 18.30 Uhr) 24.4. in Heidelberg (16 Uhr im Hauptbahnhof, 20.15 Uhr Stadtbuchhandlung Schmitt + Hahn) 25.4. in Frankfurt/Main (14 Uhr + 18.30 Uhr) 26.4. in Essen (15.30 Uhr + 18.30 Uhr)

Ab heute ist außerdem die NEON-Bilderrätsel-App für iPad und iPhone (auch das neue iPad) erhältlich. Die App kostet 1,59 Euro und steht ab sofort im AppStore auf iTunes bereit.

www.NEON.de

Pressekontakt:

Melanie Schehl
stern Kommunikation / NEON
20444 Hamburg
Telefon  +49 (0) 40 / 37 03 - 31 55
E-Mail schehl.melanie@stern.de 
Internet  www.stern.de