Michael Ebert übernimmt ab Juli 2011 die alleinige Chefredaktion der Magazine NEON und NIDO

Hamburg (ots) - Michael Ebert, Chefredakteur von NEON und NIDO, wird ab Juli 2011 die alleinige Führung beider Magazine übernehmen. Timm Klotzek, mit dem er die Redaktionen bislang gemeinsam leitete, wechselt auf eigenen Wunsch als Chefredakteur zum SZ-Magazin. Der Wechsel geschieht in bestem Einvernehmen mit der Chefredaktion und der Verlagsgeschäftsführung der stern-Gruppe.

Klotzek und Ebert entwickelten NEON für Gruner + Jahr und brachten die Zeitschrift in 2003 auf den Markt. Seitdem stehen sie gemeinsam an der Spitze eines der erfolgreichsten Magazine Deutschlands und gelten als die Erfinder des "Lebensgefühl-Journalismus". Klotzek entwickelte zudem NIDO, ein Magazin für junge Eltern, das seit 2010 monatlich erscheint und das er gemeinsam mit Ebert leitet.

NEON-Herausgeber und stern-Chefredakteur Andreas Petzold: "Timm Klotzek gehört zu den herausragenden kreativen Magazinjournalisten in Deutschland. Mit NEON haben er und Michael Ebert eine Medienmarke für eine ganze Generation geschaffen. Ich danke Timm Klotzek vor allem für viele Jahre großartiger Teamarbeit und wünsche ihm viel Glück in seinem neuen Job. Gleichzeitig freue ich mich, dass Michael Ebert die Arbeit weiter führt und eigene Akzente setzen wird."

Thomas Lindner, Verlagsgeschäftsführer stern/GEO/art: "Timm Klotzek hat zusammen mit Michael Ebert zwei einzigartige Magazine entwickelt, deren Erfolg wir mit viel Freude beobachten. Wir danken ihm für die hervorragende Zusammenarbeit und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute. Ich freue mich darauf, mit Michael Ebert NEON und NIDO weiter voran zu bringen und die positive Entwicklung im Markt fort zu setzen."

Hinweis für die Redaktionen: Fotos von Michael Ebert und Timm Klotzek sind auf Anfrage erhältlich.

Pressekontakt:

Isabelle Haesler
G+J Unternehmenskommunikation
20444 Hamburg
Telefon  +49 (0) 40 / 37 03 - 37 06
Telefax  +49 (0) 40 / 37 03 - 56 17
E-Mail haesler.isabelle@guj.de 
Internet  www.guj.de