Kostbare PARTNER PFERD - 5 Sterne und über 500.000 Euro Preisgeld

   

Leipzig (ots) - Die PARTNER PFERD in Leipzig ist attraktiv: Für die Zuschauer ebenso wie für die Reiter. Das Weltcup-Turnier vom 17. bis 20 Januar rangiert auf Fünf-Sterne-Niveau im internationalen Kalender und das macht die Veranstaltung geradezu kostbar. Allein das Weltcup-Programm der Springreiter und die Youngster-Tour sind schon mit mehr als 400.000 Euro dotiert und gleich fünf Mal wird in Leipzig ein funkelndes neues Auto der französischen Vorzeigemarke Citroen übergeben.

Dafür muss man schnell und effizient reiten, was leichter gesagt als getan ist. Geradezu vorbildlich löste das übrigens 2010 der Niederländer Albert Zoer. Der gewann am Freitagabend in der Qualifikation zur Weltcup-Prüfung erstmals in seiner Karriere ein Auto und nicht mal 24 Stunden später im Championat von Leipzig gleich den zweiten PKW...

Die begehrten Weltcup-Punkte gibt es genau einmal und zwar im Rolex FEI World Cup presented by Sparkasse, Sparkassen-Cup - Großer Preis von Leipzig. Dazu ist das Glanzlicht der PARTNER PFERD mit 150.000 Euro Preisgeld dotiert. Insgesamt fünf Springprüfungen sind so hoch dotiert, dass sie auch für die Weltrangliste der Springreiter zählen. In acht Prüfungen wird ein Netto-Preisgeld von 392.500 Euro ausgeschüttet. Hinzu kommen die drei Prüfungen im EDSOR Youngster Cup für sieben und acht Jahre alte Pferde, für die ein Gesamtpreisgeld von 9000 Euro ausgeschrieben wurde. Auf französische Pferdestärken unter der Motorhaube dürfen sich die Gewinner in fünf Springprüfungen freuen. Im LE Cup am Freitagnachmittag wird erstmals die (Auto)Mobilität erhöht. Im Preis der CITROEN Partner Leipzig in der Sparkassen Sport-Gala am Freitag und im Championat von Leipzig am Samstag wird diese Tendenz fortgesetzt. Und in der Wernesgrüner Pferdenacht am Samstag wird es sowohl im Wernesgrüner Zeitspringen, als auch in der Barrierenspringprüfung einen nagelneuen Citroen für die Sieger geben.

Kostbar, das ist auch der FEI World Cup der Vierspänner. Zweimal geht es in Leipzig für die Meister an den Leinen in die Arena: Freitags in die Sparkassen Trophy, der mit 6.500 Euro dotierten Einlaufprüfung zum Weltcup. Am Sonntag im FEI World Cup Driving geht es dann um wichtige Punkte vor dem Finale und um 19.500 Euro. Und auch die Weltcup-Voltigierer treten zweimal in der Leipziger Messe an. Am Freitag eröffnen die Akrobaten zu Pferd die Sparkassen Sport-Gala mit dem ersten Kür-Umlauf der Damen und Herren, am Samstagabend ist die entscheidende zweite Kür-Runde im FEI World Cup Voltigieren der Auftakt der Wernesgrüner Pferdenacht. Und in beiden Prüfungen geht es um insgesamt 6000 Euro Preisgeld.

Das Gesamtpreisgeld der internationalen und nationalen Prüfungen in Leipzig beläuft sich auf mehr als 500.000 Euro. Damit gehört die Kult-Veranstaltung PARTNER PFERD zu den am besten dotierten internationalen Reitsportveranstaltungen in Deutschland.

Tollen Sport, Super-Pferde und glückliche Sieger erleben? Dann nix wie ran an die Tickets zur PARTNER PFERD 2013. Karten gibt es unter der zentralen Hotline-Nummer (0341) 14 14 14 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Pressekontakt:

Martina Brueske | Projektleitung 

Telefon +49 4307 827974 - Fax +49 4307 827979 - Mobil +49 177 7532625
Gesellschaftssitz und Anschrift: Roenner Weg 29 - 24223 Raisdorf - 
Germany
martina.brueske@comtainment.de