EN GARDE Marketing GmbH: PARTNER PFERD - Weltcup-Endspurt für Reiter, Fahrer und Voltigierer (BILD)

PARTNER PFERD - Weltcup-Endspurt für Reiter, Fahrer und Voltigierer (BILD)

   

Leipzig (ots) - Vom 17. bis 20. Januar startet der Endspurt Richtung Weltcupfinale für die Springreiter, Vierspännerfahrer und Voltigierer in Leipzig. Die PARTNER PFERD in der Leipziger Messe ist für die Fahrer die buchstäblich letzte Chance, das Finale in Bordeaux zu erreichen, im Voltigieren ist Leipzig der vierte von fünf Gastgebern und bei den Springreitern wird in der Messestadt die neunte von zwölf Qualifikationen entschieden.

Nach aktuell fünf Stationen im FEI World Cup Jumping führt der Spanier Sergio Alvarez Moya, bester Deutscher ist Christian Ahlmann (Marl) auf Rang fünf in der Western European League des Rolex FEI World Cup. Der Westfale ist Titelverteidiger im Großen Preis von Leipzig - presented by Sparkasse. Direkt hinter Ahlmann folgen seit Sonntag Meredith Michaels-Beerbaum aus Thedinghausen auf Platz sechs und Marcus Ehning auf dem siebten Rang - drei deutsche Spitzenreiter, die zu den Dauergästen der Leipziger PARTNER PFERD zählen.

Die Vierspänner haben gerade die zweite Etappe des FEI World Cup in Stuttgart absolviert und Hollands Mr. Fahrsport, Ijsbrand Chardon, führt das Ranking vor dem Titelverteidiger und Weltmeister Boyd Exell (Australien) an. In Stuttgart griff erstmals Jozsef Dobrovitz ein, der Ungar, der auch in Leipzig an den Start geht, holte auf Anhieb sieben Punkte und fuhr damit auf Platz sechs des aktuellen Rankings, dahinter folgen Tomas Eriksson (Schweden) und Koos de Ronde (Niederlande), die ebenfalls in Leipzig auf Punktejagd gehen werden. Mit Spannung werden die ersten Auftritte der beiden Leipzig-Starter Fredrik Persson aus Schweden und des Schweizer Ex-Weltmeisters Werner Ulrich erwartet. Beide werden erst in Stockholm am 1. Dezember bei der dritten Etappe in den Weltcup einsteigen.... In Leipzig bei der PARTNER PFERD werden am 20. Januar die letzten Punkte verteilt und die können ausschlaggebend sein. Nur die besten sechs Vierspänner-Fahrer des Rankings sind beim FEI World Cup Final in Bordeaux startberechtigt.

Die Akrobaten zu Pferd sind erst vom 6. bis 9. Dezember in Salzburg wieder gefordert. Dort steht die zweite von fünf Weltcup-Etappen an. Drei Männer und zwei Frauen vertreten deutsche Farben im Voltigier-Weltcup in Leipzig: Viktor Brüsewitz aus Garbsen - aktuell Zweiter im Weltcup-Ranking - Jannik Heiland (Seevetal) und Torben Jacobs aus Ganderkesee, bei den Damen Sarah Kay (Sörup) und Regina Burgmayr (München). Dazu gesellen sich Voltigierer aus sieben Nationen: Alicen Divita, Gabe Ariello (USA), Simone Jäiser, Pascale Wagner, Lukas Heppler (Schweiz), Carola Sneekes, Koen Akkermans (Niederlande), Anna Cavallaro (Italien), Lukas Klouda (Tschechien), Lisa Wild (Österreich), Nicolas Andreani, Jacques Ferrari (Frankreich).

PARTNER PFERD in Leipzig, das ist feinster Pferdesport, tolle Shows und eine riesige Ausstellung mit Aktionsringen und Mitmachaktionen. Tickets für das Kultturnier vom 17. bis 20. Januar gibt es unter der Rufnummer (0341) 14 14 14 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Details auch unter www.partner-pferd.de ..

Pressekontakt:

comtainment GmbH