McDonald's Deutschland

McDonald's Deutschland senkt CO2-Emissionen seiner Restaurants um über 80 Prozent

ein Dokument zum Download

McD Dtl. CR-Report 2014

München (ots) - Das Unternehmen veröffentlicht seinen fünften Nachhaltigkeitsreport mit den wichtigsten Fakten zu seinem Nachhaltigkeitsmanagement. Zielgruppe sind in diesem Jahr vor allem die Gäste.

McDonald's Deutschland konnte im vergangenen Jahr die durch Stromverbrauch in seinen Restaurants entstehenden CO2-Emissionen im Vergleich zu 2013 um über 80 Prozent senken. Erreicht wurde dies mit der Umstellung auf 100 Prozent Ökostrom und durch die Umsetzung von Energiesparmaßnahmen in den Restaurants.

Darüber und über viele weitere Fortschritte auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit berichtet McDonald's Deutschland in seiner im fünften Jahr in Folge veröffentlichten Nachhaltigkeitsbilanz.

Der Corporate Responsibility Update Report 2014 visualisiert in einem übersichtlichen Format, was Nachhaltigkeit bei McDonald's im Wesentlichen ausmacht. So sollen vor allem die Gäste besser erreicht werden. Der sparsame und effiziente Einsatz von Ressourcen spiegelt sich neben den verringerten CO2-Emissionen auch in dem hohen Anteil nachwachsender Rohstoffe in den Serviceverpackungen wider.

Der Report belegt zudem, dass gesellschaftliches Engagement eine tragende Säule im Dreiklang von Ökonomie, Ökologie und Sozialem bei McDonald's ist. Im Jahr 2014 spendeten das Unternehmen, seine Franchise-Nehmer und Gäste allein für die McDonald's Kinderhilfe Stiftung rund 8 Millionen Euro.

Nachhaltigkeit von allen für alle

Der aktuelle Nachhaltigkeitsbericht wurde neu konzipiert. "Mit dem Corporate Responsibility Update Report 2014 will McDonald's erstmals gezielt ein breites Publikum ansprechen. Deshalb wurde die Broschüre noch stärker auf die Interessen unserer Gäste zugeschnitten, ohne auf die Orientierung an Standards zu verzichten", erläutert Dietlind Freiberg, verantwortlich für Nachhaltigkeit bei McDonald's Deutschland. Der Report wird ab Mitte Oktober in jedem McDonald's Restaurant ausliegen. Zeitgleich mit der Veröffentlichung startet mit "Change-M" eine digitale Plattform für den direkten Dialog zwischen Gästen und dem Nachhaltigkeitsteam von McDonald's Deutschland.

Unter www.change-m.de bietet dieser Nachhaltigkeitsblog einen Einblick in das Engagement des Unternehmens. Außerdem möchte McDonald's anhand von Animationsfilmen seinen Gästen ausgewählte Nachhaltigkeitsthemen auf unterhaltsame Weise näher bringen. Gezeigt werden diese Filme in den Restaurants sowie in sozialen Medien wie YouTube.

Der aktuelle Corporate Responsibility Update Report 2014 steht unter http://www.mcdonalds.de/verantwortung zum Download bereit.

Pressekontakt:

McDonald's Deutschland Inc.
Philipp Wachholz
Drygalski-Allee 51
81477 München
Tel.: 089 78594-446
Fax: 089 78594-479
Mail: presse@mcdonalds.de
Twitter: @McDonaldsDENews
Original-Content von: McDonald's Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Das könnte Sie auch interessieren: