McDonald's Deutschland

Einhörner und Hühnerhaltung: McDonald's feiert einjähriges Jubiläum von frag.mcdonalds.de

Kurioses auf frag.mcdonalds.de. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/52942 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/McDonald's Deutschland"
"Unser Essen. Eure Fragen"

München (ots) - Seit 365 Tagen beantwortet McDonald's online und für jeden einsehbar die Fragen von Fans und Kritikern zu seinen Produkten - und baut die Dialogplattform jetzt aus.

Fast 20.000 eingegangene Fragen und nahezu zwei Millionen Besucher: Zum Einjährigen präsentiert sich die McDonald's Dialogplattform "Unser Essen. Eure Fragen." als Erfolgsgeschichte. Unter frag.mcdonalds.de startete das Unternehmen am 1. Juli 2013 in das Projekt, das inzwischen nicht nur eine feste Institution ist, sondern jetzt sogar noch erweitert werden soll.

Auf frag.mcdonalds.de kann jeder seine Frage zu McDonald's Produkten stellen. Die Redaktion antwortet immer individuell - in Form von Text, Bild oder Video. "Uns ist wichtig, mit unseren Antworten nachvollziehbar zu machen, warum wir bestimmte Entscheidungen treffen und auf eine gewisse Weise handeln", so McDonald's Unternehmenssprecher Philipp Wachholz. "Natürlich kommt dabei auch der Spaß nicht zu kurz: Hin und wieder beantworten wir auch nicht ganz ernst gemeinte Fragen." Entsprechend werden auch mal Fragesteller beraten, die ihre Einhörner oder Ziegen mit ins Restaurant bringen wollen. Andere Fragen sind deutlich komplexer und zeigen, dass sich die Gäste intensiv mit der Marke und dem Unternehmen McDonald's beschäftigen. So erhalten die Redakteure Produkt- und Rezeptvorschläge sowie Fragen zu Themen wie gentechnisch veränderte Futtermittel, Tierhaltung oder dem optischen Unterschied zwischen Produkten im Restaurant und auf Werbeplakaten.

Noch mehr Interaktivität.

"Mit unserer Plattform entsprechen wir dem Wunsch der Verbraucher nach einem offenen, digitalen Austausch mit uns als Unternehmen - und das mit einer schnellen Reaktionszeit", erklärt Wachholz den großen Erfolg der Plattform. Und dieser lässt McDonald's bereits weiterdenken und -planen. So sollen zum Beispiel neue Features wie eine Bewertungsfunktion der Antworten und neue Sortierfunktionen die Interaktivität der Seite künftig zusätzlich erhöhen.

   Zahlen und Fakten zu frag.mcdonalds.de
   - 1,8 Millionen User haben frag.mcdonalds.de bisher besucht und 
     insgesamt fast 20.000 Fragen gestellt.
   - Der durchschnittliche Besucher hält sich rund 5 Minuten auf der 
     Plattform auf.
   - Die größten Mythen und die Wahrheit dahinter:
   - Der Big Mac wird immer kleiner: Nein, er hat sich seit seiner 
     Einführung in Deutschland 1973 nicht verändert.
   - Im Filet-o-Fish befindet sich gar kein Fisch: Ebenso unwahr, 
     denn der Burger enthält echtes Fischfilet.
   - In den Pommes befinden sich Sägespäne: Die McDonald's Pommes 
     Frites werden aus der ganzen Kartoffel geschnitten und in 
     Pflanzenöl frittiert - selbstverständlich ganz ohne Sägespäne.
   - Im McMuffin steckt ein Plastik-Ei: Natürlich nicht. Stattdessen 
     wird ein frisches Ei aus Freilandhaltung in einer runden Form 
     gebraten. 

Pressekontakt:

McDonald's Deutschland Inc.
Philipp Wachholz
Drygalski-Allee 51
81477 München
Tel.: 089 78594-446
Fax: 089 78594-479

Original-Content von: McDonald's Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: McDonald's Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: