McDonald's Deutschland: 1.000 neue Ausbildungsstellen in diesem Jahr: McDonald's setzt auf Talente und bietet langfristige Perspektiven (BILD)

1.000 neue Ausbildungsstellen in diesem Jahr: McDonald's setzt auf Talente und bietet langfristige Perspektiven (BILD)

   
   München (ots) -

   Engagierte Mitarbeiter sind bei McDonald's auch 2013 willkommen: 
Mit 1.000 Ausbildungsplätzen und 1.300 neuen Stellen bietet das 
Unternehmen für jeden den passenden Einstieg mit Perspektive.

   McDonald's Deutschland setzt sein Wachstum als Arbeitgeber fort 
und legt erneut einen starken Fokus auf die Suche nach engagierten 
Auszubildenden: Junge Talente können sich 2013 wieder auf 1.000 
offene Ausbildungsplätze bewerben und von sehr guten Perspektiven 
profitieren. Dies unterstreicht eine Übernahmequote von etwa 80 
Prozent nach der Ausbildung. "Das Angebot an Ausbildungssuchenden 
wird immer knapper und Arbeitgeber müssen mehr denn je mit 
stichhaltigen Argumenten überzeugen. Deshalb bieten wir unseren mehr 
als 2.100 Auszubildenden eine qualitativ hochwertige Ausbildung und 
die Möglichkeit, früh Verantwortung zu übernehmen", erläutert 
Personalvorstand Wolfgang Goebel, McDonald's Deutschland. Außerdem 
wird das Unternehmen in diesem Jahr rund 1.300 zusätzliche 
Arbeitsplätze schaffen. Gegenwärtig beschäftigt das Unternehmen 
gemeinsam mit seinen Franchise-Nehmern mehr als 64.000 Mitarbeiter 
bundesweit und zählt damit zu den größten Arbeitgebern in 
Deutschland.

   Chancengleichheit für 822 Schwerbehinderte

   Bei McDonald's arbeiten Menschen aus 131 Nationen in Teams 
zusammen - Vielfalt ist für die Mitarbeiter ein Teil der 
Unternehmenskultur und gelebte Realität. Unabhängig von Geschlecht, 
Hautfarbe, Nationalität oder Religion wird jeder Mitarbeiter gemäß 
seiner Fähigkeiten gefördert. Sein Engagement für mehr Vielfalt 
unterstreicht der Arbeitgeber McDonald's auch mit der Integration von
Schwerbehinderten. So ist deren Anteil im Unternehmen in den letzten 
zwei Jahren um knapp 25 Prozent auf 822 Mitarbeiter gestiegen. "Diese
Entwicklung zeigt, dass wir mit unserem Einsatz für Vielfalt und 
Chancengleichheit sehr positive Ergebnisse erzielen. Daran wollen wir
anknüpfen und den Anteil weiter erhöhen. Mit der Inklusion gewinnen 
wir alle", erklärt Goebel.



Pressekontakt:
McDonald's Deutschland Inc.
Philipp Wachholz 
Drygalski-Allee 51
81477 München
Tel.: 089/ 7 85 94 - 446
Fax: 089/ 7 85 94 - 479
E-Mail: presse@mcdonalds.de