McDonald's Deutschland

Akademische Weihen für Big Mac & Co
Bei McDonald's gibt's jetzt auch den Studienabschluss

McDonald's Deutschland bietet zum Wintersemester 100 Studienplätze an. / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/McDonald's Deutschland Inc."

München (ots) - Schlaue Studenten verdienen ihr Geld mit einem Nebenjob bei McDonald's. Ganz schlaue studieren jetzt gleich bei McDonald's. Und nach Abschluss haben sie einen Bachelor-Titel, drei Jahre bezahlte Berufserfahrung und die Chance auf eine Karriere im Management des weltweiten Marktführers in der Gastronomie.

Zusammen mit der Internationalen Berufsakademie (IBA) bietet McDonald's Deutschland ab dem 1. Oktober Schulabgängern mit Abitur oder Fachhochschulreife die Möglichkeit, ein Studium der internationalen Betriebswirtschaftslehre in der Fachrichtung "Hotel- und Tourismusmanagement" zu absolvieren. Zum Auftakt stehen insgesamt 100 Studienplätze zur Verfügung. Die Gebühren für das Studium an der renommierten IBA werden dabei von McDonald's übernommen.

"Unser Geschäft wird täglich komplexer und damit steigen auch die Anforderungen an unsere Mitarbeiter", erklärt Wolfgang Goebel, Vorstand Personal McDonald's Deutschland. "Aber auch die Ansprüche potenzieller Bewerber an McDonald's als Arbeitgeber steigen. Mit dem BA-Studium gelingt es uns, allen diesen Ansprüchen gerecht zu werden." Bereits im Herbst 2006 hat die erste Testklasse mit der dualen Ausbildung begonnen. Wolfgang Goebel: "Unsere Erfahrungen waren so positiv, dass wir das Studium nun offiziell anbieten können. Interessierte und ambitionierte Schulabgänger haben ab sofort die Möglichkeit, sich auf eines der 100 Stipendien in diesem Jahr zu bewerben."

Aufbau des Studiums

Beim dreijährigen Studium wechseln sich Theorie- und Praxisphasen im wöchentlichen Rhythmus ab. Die praktische Ausbildung erfolgt unmittelbar im Restaurantbetrieb, die theoretische Ausbildung ist an fünf verschiedenen IBA-Standorten im gesamten Bundesgebiet möglich. "Das duale Studium ermöglicht eine kontinuierliche und intensive Einbindung der Studierenden in die betrieblichen Abläufe und gleichzeitig eine enge Verzahnung zwischen Theorie und Praxis", erläutert Wolfgang Goebel.

Im Restaurant durchlaufen die Studenten alle Stufen der betrieblichen Ausbildung. Auf dem Lehrplan der IBA stehen Fächer wie Betriebs- und Volkswirtschaftslehre, Handels- und Gesellschaftsrecht und Projektmanagement. Im Betrieb kann das theoretisch angeeignete Wissen sogleich in die Praxis umgesetzt werden - im Bereich Zeitmanagement, Mitarbeiterführung oder Schichtplanung.

Karrierestart mit Zukunft

Die Studie TOP-Arbeitgeber der Central-Research-Foundation bestätigt auch für das Jahr 2008, dass McDonald's zu den besten Arbeitgebern Deutschlands zählt. "Eine Auszeichnung, auf die sich Berufseinsteiger bei ihrer Karriereplanung auch in Zukunft verlassen können", so Wolfgang Goebel. "Der Bachelor of Arts als akademische Auszeichnung verbunden mit der betrieblichen Erfahrung beim Marktführer der Gastronomie bildet eine hervorragende Grundlage für eine erfolgreiche berufliche Laufbahn."

Informationen und Bewerbung unter www.mcdonalds.de/studiengaenge

Pressekontakt:

McDonald's Deutschland Inc.
Alexander Schramm
Drygalski-Allee 51
81477 München
Tel.: 089/ 7 85 94-446
Fax: 089/ 7 85 94-479



Weitere Meldungen: McDonald's Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: