Bundesverband Rollladen + Sonnenschutz e.V.

Rollladen- und Sonnenschutztag 2010 - Energieeffizienz verbessern

Bonn (ots) - "Sanierung lohnt sich doppelt", sagt Bundesbauminister Dr. Peter Ramsauer, prominenter Befürworter des Rollladen- und Sonnenschutztags am 17. und 18. April. In den vergangenen drei Jahren förderte die Bundesregierung Modernisierungsarbeiten in 1,42 Millionen Wohnungen. Dadurch wurde der CO2-Ausstoß um fast vier Millionen Tonnen jährlich reduziert, während die Bewohner rund 1,5 Milliarden Euro Heizkosten sparen konnten. Einen wesentlichen Beitrag zur Energieeinsparung können Ramsauer zufolge Rollläden und Sonnenschutzanlagen leisten - ihre Modernisierung werde im Rahmen der Klimaschutzpolitik im Gebäudebereich weiterhin gefördert.

"Im Winter mindern Luftpolster zwischen Fenstern und geschlossenen Rollläden Wärmeverluste und reduzieren die Heizkosten. Im Sommer reduzieren Sonnenschutzsysteme die Aufheizung des Gebäudes", weiß der Bundesbauminister. "Der Rollladen- und Sonnenschutztag 2010 bietet Bauherren und Modernisierern eine gute Möglichkeit, sich bei den teilnehmenden Fachbetrieben ausführlich über Möglichkeiten der Energieeinsparung zu informieren und die neuesten Produkte dieser innovativen Branche kennenzulernen", so Ramsauer weiter.

Neben der Erhöhung der Energieeffizienz bringen Rollläden sowie innen- und außenliegender Sonnenschutz viele weitere Vorteile. So bleibt grelles Licht draußen, die Bewohner haben mehr Privatsphäre und die Immobilie wird zum Blickfang. Am Aktionstag können Interessierte herausfinden, welche Branchenprodukte am besten zu ihnen passen. Die Fachbetriebe präsentieren ihr gesamtes Sortiment, Neuheiten und Trends. Auch wer seine Anlagen aufrüsten will, ist hier richtig: Motor und elektrische Steuerung lassen sich vom Fachbetrieb jederzeit nachträglich einbauen. Markisen, Rollläden und Jalousien fahren damit bequem auf Knopfdruck aus und ein. Mit einer Zeitschaltuhr oder einem Wettersensor bewegt sich die Beschattung selbsttätig.

Produktpräsentationen, Werkstattführungen, Gewinnspiele, Kinderbetreuung - die Besucher des Aktionstags erwartet in vielen Fachbetrieben ein abwechslungsreiches Programm. Näheres zum Aktionstag und den teilnehmenden Fachbetrieben gibt es unter www.rollladen-sonnenschutz.de.

Pressekontakt:

KOOB - Agentur für Public Relations GmbH (GPRA)
Eva Wilmsen
Tel.: 0208 4696-307
Fax: 0208 4696-300
Original-Content von: Bundesverband Rollladen + Sonnenschutz e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundesverband Rollladen + Sonnenschutz e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: