Wort & Bild Verlag - apotheken-umschau.de

Eher spontan als überlegt - Umfrage: Zwei Drittel der Deutschen machen sich so gut wie keine Gedanken über ihr Auftreten, wenn sie jemanden kennenlernen

Baierbrunn (ots) - Spontaneität ist Trumpf - gut zwei Drittel der Bundesbürger gehen völlig unbekümmert in die erste Begegnung mit anderen Menschen. In einer repräsentativen Umfrage des Gesundheitsportals "www.apotheken-umschau.de" gaben 68,6 Prozent der Frauen und Männer an, sich so gut wie nie Gedanken über ihr Auftreten zu machen, wenn sie jemanden kennenlernen, sondern lieber völlig spontan zu sein. Besonders Männer (71,6 Prozent) agieren meist völlig spontan, wenn sie jemanden neu kennenlernen (Frauen 65,7 Prozent). Immerhin 7,4 Prozent der Bundesbürger haben jedoch schon einmal an einem speziellen Kurs teilgenommen, um in ihrem Auftreten oder ihrer Körpersprache selbstsicherer zu werden. Dabei haben fast genauso viele Männer (7,8 Prozent) wie Frauen (7,0 Prozent) Nachhilfe in Sachen Auftreten und Wirkung genommen.

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsportals "www.apotheken-umschau.de", durchgeführt in persönlichen Interviews von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 1.927 Personen ab 14 Jahren, darunter 983 Frauen und 944 Männer.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe "www.apotheken-umschau.de" zur Veröffentlichung frei. Die Inhalte weiterführender Links, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de
Original-Content von: Wort & Bild Verlag - apotheken-umschau.de, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - apotheken-umschau.de

Das könnte Sie auch interessieren: