Wort & Bild Verlag - apotheken-umschau.de

Viel Interesse an Gesundheitsthemen - Umfrage: Bundesbürger informieren sich über medizinische Fragen vor allem beim Arzt, in der Apotheke und durch Fernsehsendungen

Baierbrunn (ots) - Stärkung der Abwehrkräfte und alternative Heilmethoden, Krebsvorsorge und Früherkennung, praktische medizinische Tipps und neue Forschungsergebnisse - die Frauen und Männer in Deutschland interessieren sich für Fakten rund um Gesundheitsfragen. Wie aus einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Gesundheitsportals "www.apotheken-umschau.de" hervorgeht, informieren sich neun von zehn Bundesbürgern (91,2 Prozent) über Gesundheitsthemen; bei den Frauen sind es sogar 95,1 Prozent. Die wichtigste Informationsquelle sind für die Deutschen dabei ihre Ärzte (82,2 Prozent), gefolgt von der Apotheke (45,3 Prozent) sowie Freunden, Bekannten oder Verwandten (36,0 Prozent). An die medizinische Beratungs-Hotline ihrer Krankenkasse oder -ver-sicherung wenden sich dagegen nur 2,9 Prozent der Frauen und Männer.

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsportals "www.apotheken-umschau.de", durchgeführt in persönlichen Interviews von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 2.093 Frauen und Männern ab 14 Jahren.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe "www.apotheken-umschau.de" zur Veröffentlichung frei. Die Inhalte weiterführender Links, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de
Original-Content von: Wort & Bild Verlag - apotheken-umschau.de, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - apotheken-umschau.de

Das könnte Sie auch interessieren: