Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Wechseljahre: Zeit des Wandels Umfrage: Viele Frauen blicken mit Zuversicht auf die neue Lebensphase

Baierbrunn (ots) - Fast die Hälfte der Frauen (46,2 %), die noch nicht in den Wechseljahren sind, freuen sich schon darauf, danach keine Hormonschwankungen und Regelbeschwerden mehr zu haben. Das fand eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau" heraus. Jede Zweite (49,0 %) sieht einen großen Vorteil darin, nach der Menopause nicht mehr verhüten zu müssen. Ganz allgemein empfinden viele der Befragten einen großen Einfluss von Hormonen auf ihr Leben: 50,1 % haben das Gefühl, dass diese ihr körperliches und emotionales Befinden "sehr stark" steuern. Zudem ist fast die Hälfte (46,0 %) der Frauen, die noch nicht von ihren Wechseljahren betroffen sind, davon überzeugt, dass ihre Generation mit dem Klimakterium keine Probleme mehr haben wird. Weitere Informationen zum Thema unter http://www.apotheken-umschau.de/Wechseljahre/6-Mythen-ueber-die-Wechseljahre-511645.html .

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau", durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 471 Frauen ab 18 Jahren, die noch nicht in den Wechseljahren sind bzw. waren.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe "Apotheken Umschau" zur Veröffentlichung frei. Die Inhalte weiterführender Links, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.

Pressekontakt:

Sylvie Rüdinger
Tel. 089 / 744 33 194
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: ruedinger@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Das könnte Sie auch interessieren: