Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Stressbewältigung durch Bewegung - Umfrage: Jeder dritte Deutsche entspannt sich beim Sport - Jede fünfte Frau macht regelmäßig Entspannungsübungen

Baierbrunn (ots) - Ob durch Laufen oder Schwimmen, auf dem Fußball-Platz oder im Fitness-Studio - fast jeder dritte Bundesbürger setzt zur Entspannung auf Sport. In einer repräsentativen Umfrage des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau" gaben 32,7 Prozent der Frauen und Männer an, regelmäßig Sport zu machen, um Stress abzubauen. Von den 14- bis 29-Jährigen bemühen sich sogar 48,0 Prozent um Stressabbau durch Sport. Ein Siebtel der Bundesbürger (14,2 Prozent) praktiziert regelmäßig Entspannungsübungen wie autogenes Training, Meditation, Yoga oder progressive Muskelentspannung. Dabei ist diese Form der Stressbewältigung unter Frauen (20,2 Prozent) deutlich stärker verbreitet als unter Männern (8,0 Prozent).

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau" durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 2.146 Personen ab 14 Jahren (1.094 Frauen und 1.052 Männer).

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe "Apotheken Umschau" zur Veröffentlichung frei.

Pressekontakt:

Sylvie Rüdinger
Tel. 089 / 744 33 194
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: ruedinger@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de
Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Das könnte Sie auch interessieren: