Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Das Smartphone immer griffbereit - Umfrage: 60 Prozent der Bundesbürger sind eigentlich immer erreichbar - Fast 40 Prozent checken ständig die Nachrichten auf ihrem Handy

Baierbrunn (ots) - In der Straßenbahn schnell das Facebook-Profil checken, vor dem Schlafengehen noch einige Mails beantworten, im Urlaub vom Strand aus ein paar WhatsApp-Nachrichten verschicken - sechs von zehn Frauen und Männern in Deutschland (60,9 Prozent) sind über ihr Handy oder Smartphone eigentlich immer erreichbar. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau" hervor. Von den 14- bis 29-jährigen Bundesbürgern haben 86,9 Prozent das Smartphone oder Handy nahezu immer griffbereit und von den 30- bis 39-Jährigen immerhin 79,5 Prozent. Darüber hinaus geben fast vier von zehn Frauen und Männern (38,3 Prozent) an, dass sie ständig ihre E-Mails oder Mitteilungen auf WhatsApp, Facebook etc. checken. Auch dies räumen vor allem Jugendliche und junge Erwachsene ein: von den 14- bis 19-Jährigen 79,2 Prozent, von den 20- bis 29-Jährigen 67,9 Prozent.

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau" durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 2.146 Frauen und Männern ab 14 Jahren.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe "Apotheken Umschau" zur Veröffentlichung frei.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de



Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Das könnte Sie auch interessieren: