Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Ferienlaune im Badezimmer - Pflege mit Algen, Salz und Schlick tut auch außerhalb des Urlaubs gut

Baierbrunn (ots) - Auch wenn der nächste Strandurlaub noch nicht in Sicht ist - den wohltuenden Effekt von Meerwasser kann jeder dank Pflegeprodukten aus Algen, Salz und Schlick auch im heimischen Badezimmer genießen. "Algen schützen vor Elastin- und Kollagenabbau und fördern die Kollagensynthese, außerdem enthalten sie wertvolle Omega-3-, -6- und -9-Fettsäuren", erklärt die Bremer Apotheken-Kosmetikerin Naziha Erhardt im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau". Kaum ein anderes Naturprodukt ist so reich an Mineralstoffen, Spurenelementen, Aminosäuren und Vitaminen. Das macht Algen so interessant für die Hersteller von Anti-Aging-Kosmetika. Zeichen der Hautalterung tilgt zum Beispiel die Rotalge Lithothamnium, trockene Haut freut sich über eine Creme mit der Rotalge Chondrus crispus, einen müden Teint weckt die remineralisierende Wirkung der Braunalge Fucus vesiculosus. Salz, insbesondere das aus dem Toten Meer, peelt, versorgt die Haut mit Mineralien und bekämpft Unreinheiten. Erhardt rät, 500 Gramm Meersalz in heißem Wasser aufzulösen, mit kaltem Wasser zu einem 36 bis 38 Grad warmen Vollbad aufzufüllen und etwa 20 Minuten darin zu baden. Schlick steckt vor allem in Bodylotions und ausgleichenden Gesichtsmasken. Dieser Schlamm vom Meeresgrund ist reich an Heilerde, Spurenelementen, Schwefel, Salzen und Mineralstoffen. Sein volles Potenzial entfaltet Schlick, wenn er für 15 Minuten pur auf den ganzen Körper aufgetragen wird.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 3/2016 B liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de
Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Das könnte Sie auch interessieren: