Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Am besten mit Leitungswasser - Mit einigen Getränken vertragen sich Medikamente gar nicht

Baierbrunn (ots) - Bei der Einnahme von Arzneien sollten Patienten bedenken, dass sich Medikamente nicht mit allen Getränken vertragen. "Grapefruitsaft hemmt Leberenzyme, die für den Abbau mancher Arzneistoffe erforderlich sind, und kann so zu stärkeren Nebenwirklungen führen", schildert die Dresdner Apothekerin Dr. Yvonne Bux im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau". Und das Kalzium in Milch oder manchen Mineralwässern bilde mit einigen Präparaten Komplexe und mache sie dadurch wirkungslos. Das treffe beispielsweise auf Antibiotika wie Doxycyclin oder Ciprofloxacin zu. "Am besten nimmt man einfach ein großes Glas Leitungswasser", rät die Apothekerin.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 3/2016 A liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de
Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Das könnte Sie auch interessieren: