Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Moral - ein Karrierehindernis? - Umfrage: Zwei Drittel der Bundesbürger glauben, dass es Menschen mit wirklichen Wertmaßstäben nicht in Machtpositionen schaffen

Baierbrunn (ots) - Um es in Top-Positionen von Wirtschaft und Politik zu schaffen, sind Eigenschaften, die einen guten Charakter ausmachen, eher hinderlich. Dieser Ansicht sind laut einer repräsentativen Umfrage des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau" viele Bundesbürger. Zwei Drittel (66,6 Prozent) meinen, dass wirklich anständige und moralisch vorbildliche Menschen dort erst gar nicht bis an die Schaltstellen der Macht kommen würden. Wahre Vorbilder sind für drei Viertel (76,0 Prozent) der Befragten woanders zu finden: Für sie sind dies vor allem die sogenannten "Helden des Alltags", die sich zum Beispiel sozial engagieren oder Außergewöhnliches für andere leisten, ohne groß darüber zu reden.

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau", durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 2.130 Frauen und Männern ab 14 Jahren.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe "Apotheken Umschau" zur Veröffentlichung frei.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de
Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Das könnte Sie auch interessieren: