Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Ohne Vorsätze ins neue Jahr - Umfrage: Jeder Dritte hat sich für 2016 erst gar nichts vorgenommen

Baierbrunn (ots) - Alljährlich rund um Silvester werden jede Menge guter Vorsätze für das neue Jahr gefasst - um meist kurz darauf kleinlaut wieder gebrochen zu werden. Viele wollen sich diesen Frust jetzt offenbar ersparen: Laut einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau" hat jeder Dritte (33,0 %) in diesem Jahr keinen einzigen guten Vorsatz für 2016. Vor allem überdurchschnittlich viele ältere Menschen haben sich für das neue Jahr diesbezüglich rein gar nichts vorgenommen (Ab-70-Jährige: 46,9 %).

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau", durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 2.146 Frauen und Männern ab 14 Jahren.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe "Apotheken Umschau" zur Veröffentlichung frei.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Das könnte Sie auch interessieren: