Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Tabuthema Geld - Umfrage: Mehr als jeder Zweite sagt bei Fragen nach finanziellen Verhältnissen nicht die Wahrheit

Baierbrunn (ots) - "Über Geld spricht man nicht" - diese Einstellung ist in vielen Köpfen fest verankert. Eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau" ergab, dass mehr als die Hälfte der Deutschen (55,5 %) Fragen nach finanziellen Verhältnissen wie Gehalt oder Vermögen nie ganz wahrheitsgemäß beantworten. Männer finden dabei deutlich häufiger als Frauen, dass ihr wirkliches Einkommen oder ihr wahrer Besitzstand niemanden etwas angeht (Männer 61,4 %; Frauen: 49,9 %).

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau", durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 1.978 Personen ab 14 Jahren, darunter 969 Männer und 1.009 Frauen.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe "Apotheken Umschau" zur Veröffentlichung frei.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Das könnte Sie auch interessieren: