Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Lernen im Schlaf
Erlerntes verfestigt sich im Gedächtnis, wenn es im Schlaf wiederholt wird

Baierbrunn (ots) - Neue Vokabeln prägen sich besser ein, wenn sie einem im Schlaf nochmals vorgespielt werden, berichtet die "Apotheken Umschau". Das gehe aus einer Studie von Forschern der Universitäten von Zürich und Fribourg (Schweiz) an deutschsprachigen Testpersonen, die Holländisch lernten, hervor. Allerdings brachte es nichts, ihnen auch die Übersetzung vorzuspielen. Im Gegenteil: Folgte auf die holländische Vokabel unmittelbar die deutsche, verschwand der Effekt. Doch niemand kommt umhin, vorher die Vokabeln zu büffeln.

Dieser Beitrag ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 12/2015 A liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Das könnte Sie auch interessieren: