Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Wie Stress bei Neurodermitis wirkt
Haut reagiert auf Stress ähnlich wie bei einer Allergie

Baierbrunn (ots) - Viele Neurodermitis-Patienten berichten, dass ihr Hautleiden sich in seelischen Stresssituationen verschlimmert. Dass dies tatsächliche eine Ursache sein kann, untermauerte Professor Uwe Gieler von der Universitätsklinik in Gießen. Er wies nach, dass bei Menschen mit Neurodermitis unter Stress in der Haut sogenannte Neuropeptide freigesetzt werden. "Das sind Botenstoffe im Nervengewebe, die in das Immunsystem eingreifen", sagt Gieler in der "Apotheken Umschau". Sein Fazit: Unsere Haut kann auf Stress ähnlich wie auf Allergene reagieren - allergisch. Er rät Ärzten deshalb, psychische Faktoren in die Diagnostik mit einzubeziehen und Patienten zu Entspannungstechniken und Stressmanagement.

Dieser Beitrag ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 11/2015 B liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Das könnte Sie auch interessieren: