Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Wer Schnupfen hat, ist nicht allein - Umfrage: Mehr als jeder zweite Bundesbürger hatte im letzten Jahr mindestens einmal eine Erkältung, einen grippalen Infekt oder eine Grippe

Baierbrunn (ots) - Es kratzt im Hals, man fühlt sich müde und schlapp. Solche Zeichen sind eindeutig - eine Erkältung ist im Anzug. In dieser Situation wenig trösten mag, dass man laut einer repräsentativen Umfrage des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau" längst nicht der Einzige ist, den es erwischt. Mehr als jeder zweite (55,8 Prozent) Bundesbürger hatte nach eigenen Angaben in den letzten zwölf Monaten eine Erkältung, einen grippalen Infekt oder eine Grippe. Drei von zehn (29,8 Prozent) haben sich einmal angesteckt, zwei von zehn (18,0 Prozent) zweimal, einige dreimal (5,5 Prozent) und bedauernswerte 2,5 Prozent sogar viermal oder öfter. Besonders anfällig sind anscheinend Frauen: Von ihnen litten 63,4 Prozent innerhalb der letzten zwölf Monate unter Erkältungs- oder Grippesymptomen (Männer: 48,0 %), etwa jede Dritte (32,1 Prozent) sogar zweimal und öfter (Männer: 19,6 %).

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau", durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 1.046 Frauen und 1.005 Männern ab 14 Jahren.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe "Apotheken Umschau" zur Veröffentlichung frei.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Das könnte Sie auch interessieren: