Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Deutsche Tugend Umfrage: Ein Großteil der Bundesbürger möchte alles möglichst perfekt erledigen

Baierbrunn (ots) - Der sprichwörtliche Hang der Deutschen zum Perfektionismus hält sich aller Globalisierung und Internationalisierung der Gesellschaft zum Trotz weiter in der Bevölkerung: Zwei Drittel der Bundesbürger (65,8 Prozent) wollen nach eigenen Angaben immer alles möglichst perfekt erledigen, wie eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau" ergab. Unter den Berufstätigen ist der Anteil der Perfektionisten mit 72,2 Prozent sogar noch höher. Unter Jugendlichen und Senioren dagegen ist der Perfektionismus weniger verbreitet: Lediglich 57,0 Prozent der ab 70-Jährigen und 56,4 Prozent der 14- bis 19-Jährigen geben an, alles möglichst vollkommen erledigen zu wollen. Während der Anteil der Perfektionisten unter den Bundesbürgern in den vergangenen Jahren leicht gesunken ist (2011: 67,7 Prozent, ist er unter den Berufstätigen minimal gestiegen (2011: 71,3 Prozent).

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau", durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 1.986 Frauen und Männern ab 14 Jahren, unter ihnen 1.083 Berufstätige. Für die Umfrage 2011 wurden 2.036 Menschen interviewt, darunter 1.092 Berufstätige.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe "Apotheken Umschau" zur Veröffentlichung frei. Die Inhalte weiterführender Links, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Das könnte Sie auch interessieren: