Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Besser informiert zum Hörgeräte-Akustiker
Viele Menschen zahlen mehr als nötig für ihre Hörhilfe

Baierbrunn (ots) - Rund 1,2 Millionen Hörgeräte wurden im vergangenen Jahr verkauft, ermittelte das Marktforschungsinstitut GfK. Etwa die Hälfte davon wird vollständig über den Festbetrag der Krankenkassen bezahlt, der jüngst deutlich erhöht worden ist. Viele Hörgeschädigte zahlen jedoch mehr als 1000 Euro für ihre Geräte zu, ohne dass diese die in sie gesetzten Erwartungen erfüllen, berichtet die "Apotheken Umschau" unter Berufung auf eine Versichertenbefragung der Krankenkasse hkk. Auch ohne Zuzahlung können heute Hörgeräte angepasst werden, die hohe Standards erfüllen.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 7/2015 A liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Das könnte Sie auch interessieren: