Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Kein Paracetamol bei Rückenschmerzen
Das oft empfohlene Mittel hilft laut einer australischen Studie nicht

Baierbrunn (ots) - Selbst in Leitlinien zur Behandlung von Rückenschmerzen wird Paracetamol als ein geeignetes Mittel empfohlen. Die Ärzte sollten umdenken, berichten laut "Apotheken Umschau" Forscher der Universität von Sydney (Australien): In einer Studie mit Daten von 5366 Probanden brachte Paracetamol gegen Rückenschmerzen keine besseren Ergebnisse als ein Placebo. Auch bei Hüftgelenkarthrosen wirkte es nicht effektiv.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 6/2015 A liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Das könnte Sie auch interessieren: