Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Herzdruckmassage nicht unterbrechen
Experte mahnt: Beim Herznotfall nicht weglaufen, um einen Defibrillator zu suchen!

Baierbrunn (ots) - Bei akutem Herzstillstand: Notruf 112 alarmieren und sofort mit der Herzdruckmassage beginnen. "Leider erleben wir immer wieder, dass Ersthelfer stattdessen weglaufen, um nach einem Defibrillator zu suchen", beklagt Professor Dietrich Andresen, Notfallarzt in Berlin und Vorstandsmitglied der Deutschen Herzstiftung in der "Apotheken Umschau". Das koste Zeit und lasse die Überlebenschancen rapide sinken.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 4/2015 B liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de
Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Das könnte Sie auch interessieren: