Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

"Irgendwann nur noch Schätzwerte"
Warum privat genutzte medizinische Messgeräte regelmäßig geprüft werden sollten

Baierbrunn (ots) - Blutdruckmessgeräte, Körperwaagen oder Thermometer altern und verschleißen. Werden sie gewerblich genutzt, müssen sie regelmäßig alle zwei Jahre überprüft werden. Für Geräte zuhause ist jeder selbst verantwortlich. "Ältere Apparate werden irgendwann nur noch Schätzwerte liefern, denen ich nicht immer vertrauen würde", sagt Jürgen Dräger, Professor für Messtechnik und Messverfahren in der Medizin an der Fachhochschule Stralsund, in der "Apotheken Umschau". Dräger empfiehlt, jedes Messgerät spätestens nach zwei Jahren kritisch zu betrachten und gegebenenfalls überprüfen zu lassen.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 2/2015 B liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de
Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Das könnte Sie auch interessieren: