Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Schaum muss nicht sein
Beim Haarewaschen reicht wenig Shampoo, dass es schäumt ist nicht so wichtig

Baierbrunn (ots) - Die Deutschen übertreiben beim Haarewaschen. Obwohl Experten betonen, dass ein kleiner Klecks genügt, landet oft die vielfache Menge Shampoo auf dem Kopf. Es soll ja ordentlich schäumen! "Schaum ist eigentlich total überflüssig und sagt nichts über die Qualität eines Shampoos aus. Stoffe wie Tenside reinigen die Haare, nicht der fluffige Schaumballen", sagt Apothekerin Irina Rotgans aus Hamburg in der "Apotheken Umschau". Sinnvoll dagegen sei das richtige Shampoo für jeweilige Haarqualität.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 2/2015 A liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Das könnte Sie auch interessieren: