Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Abheben ohne Panik
Beruhigungsmittel helfen nicht gegen Flugangst - was die bessere Alternative ist

Baierbrunn (ots) - Wer unter Flugangst leidet, sollte auf keinen Fall versuchen, diese mit einem Beruhigungsmittel zu bekämpfen. "Beruhigungsmittel können die Lage für Flugangstpatienten noch verschlimmern", sagt Dr. Harald Krebs in der "Apotheken Umschau". Er behandelt als Psychotherapeut an der Universität Würzburg Menschen mit Flugangst, Die körperlichen Nebenwirkungen von Beruhigungsmitteln könnten erst recht Angst verursachen, sagt Krebs - besonders, wenn der Passagier das Mittel vorher nicht kennt. So können bestimmte Präparate Schwindel auslösen. Wer trotz Flugangst fliegen muss oder möchte, sollte sich besser für ein Flugangstseminar oder eine Verhaltenstherapie entscheiden.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 1/2015 B liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Das könnte Sie auch interessieren: