Tier,Studie,Soziales,Psychologie,Forschung

Emotionale Singvögel
Weibchen erfreut der Balzgesang, Männchen ärgern sich über die Konkurrenz

   

Baierbrunn (ots) - Musik ist offenbar für Singvögel emotional ähnlich besetzt wie für Menschen. Das Muster der Hirnaktivität der sperlingsähnlichen Weißkehlammer ähnelte bei Vogelgesang dem von Menschen, wenn er Musik hört. Das berichtet die "Apotheken Umschau" unter Berufung auf Neurowissenschaftlerinnen der Emory-Universität in Atlanta (USA). Das Belohnungszentrum im Hirn der Weibchen reagierte erfreut auf männliches Gezwitscher. Bei Männchen reagierte der Mandelkern, der für negative Emotionen steht: Da singt der Konkurrent.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 2/2013 B liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de