Gesundheit,Kinder,Verbraucher,Soziales,Forschung,Ernährung

Pfundige Verlockung
Mit der Nähe zu einem Supermarkt steigt die Gefahr des Übergewichts

   

Baierbrunn (ots) - Kinder nehmen eher zu, wenn sie nah an einem Supermarkt wohnen. Die "Apotheken Umschau" berichtet über eine US-Studie, in der Forscher die Gewichtsentwicklung von 440 Kindern vier Jahre lang beobachteten. Wohnten diese weniger als einen Kilometer entfernt vom nächsten großen Supermarkt, lag ihr Body-Mass-Index fast einen Punkt höher als bei Kindern mit einem weiteren Weg. Vermutlich verlockt der Supermarkt zum schnellen Süßigkeitenkauf.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 2/2013 B liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de