Der innere Schweinehund - Umfrage: Viele würden gerne für ihre Gesundheit täglich Sport treiben, können sich aber nicht motivieren - Auch Verzicht auf Süßes und fette Speisen fällt schwer

Baierbrunn (ots) - Jeder zweite Deutsche würde gerne gesünder leben, schafft es im Alltag aber einfach nicht. 52,3 Prozent der Befragten einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau" haben zugegeben, dass der innere Schweinehund meist stärker ist als alle guten Vorsätze. Viele (50,4 %) nehmen sich immer wieder vor, gesund oder gesünder zu leben, doch hält dies nie lange an und die alten, ungesunden Gewohnheiten kehren zurück. An erster Stelle der "schwer zu realisierenden Gesundheitsaspekte" steht für die Bundesbürger regelmäßiger Sport, bei dem man auch ins Schwitzen kommt (29,0 %). Auch der Verzicht auf Süßigkeiten (22,7 %) und fette Speisen (17,2 %) fällt vielen schwer.

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau" durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 2.065 Frauen und Männern ab 14 Jahren.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe "Apotheken Umschau" zur Veröffentlichung frei. Die Inhalte weiterführender Links, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Das könnte Sie auch interessieren: