Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Sanft macht nicht wacher
Entspannungsmusik im Fahrsimulator getestet

    Baierbrunn (ots) - Gestresste Autofahrer, die zur Beruhigung sanfte Entspannungsmusik hören, dürfen nicht mit einer Verbesserung ihrer Reaktionsfähigkeit rechnen, berichtet die "Apotheken Umschau". Forscher des Instituts für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin der Universität Mainz untersuchten dies anhand eines vom Deutschen Verkehrssicherheitsrat zusammengestellten Musikprogramms im Fahrsimulator. Ergebnis: Im Vergleich zu einer unbeschallten Kontrollgruppe brachte die sanfte Musik keine Änderung des Fahrvermögens und der Reaktionsgeschwindigkeit.

    Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

    Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 5/2009 B liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:
Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.gesundheitpro.de
www.wortundbildverlag.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Das könnte Sie auch interessieren: