Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Hunde rühren Autisten an - Lieber Hund als Mensch oder Spielzeug

Baierbrunn (ots) - Autistische Kinder, die in sich zurück gezogen leben, entscheiden sich für einem Hund, wenn sie vor die Wahl gestellt werden, womit sie sich beschäftigen möchten: Vierbeiner, Mensch oder Spielzeug. Das berichtet die "Apotheken Umschau" unter Berufung auf Wissenschaftler der Universität Leipzig, die bei einer Studie mit 14 autistischen Kindern zu diesem überraschenden Ergebnis kamen. Die Forscher hoffen nun, dass sich das Kontaktvermögen von Autisten verbessern lässt, indem man verstärkt Tiere in die Behandlung einbezieht. Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei Die "Apotheken Umschau" 10/2007 A liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben. Mehr Pressetexte auch online: www.GesundheitPro.de > Button Presse-Service (Fußleiste) Pressekontakt: Kontakt: Ruth Pirhalla Pressearbeit Tel.: 089 / 7 44 33-123 Fax: 089 / 744 33-459 E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Das könnte Sie auch interessieren: