Preview Event & Communication

Stadt des (neuen) Lichts
Morgen startet die L+B - PreView in Hamburg

Hamburg (ots) - Unter dem Motto "LEDs control light" will Hersteller Zumtobel auf der Light+Building - der weltgrößten Messe für Architektur und Technik (11.-16.4., Frankfurt) - in einer "Stadt des Lichts" die Besucher mit faszinierenden LED-Lichtlösungen begeistern. Osram wird zeigen, wie die Zukunft effizienter und nachhaltiger Beleuchtung aussieht. Einen Vorgeschmack auf neue Produkte, den neuen Markt des neuen Lichts (LEDs und OLEDs), Beleuchtungslösungen, Trends und leuchtende Visionen bekommen Medienvertreter schon morgen, ab 10 Uhr auf der "L+B-PreView", der Presse-Kompaktveranstaltung in Hamburg.

Hochkarätige Referenten wie Andreas Wente (Vorsitzender der Geschäftsführung Philips Deutschland) oder Dietrich Brennenstuhl (Inhaber und Geschäftsführer der Nimbus Group) werden neue Beleuchtungslösungen vorstellen und in die neue Licht-Ära einführen. Der Hersteller Zumtobel wird Journalisten auf der "L+B-PreView" eine bunte Mischung aus neuen Produkten (inklusiv einer Überraschung) bieten, über die Messeaktivitäten und der "Stadt des Lichtes" berichten und einen Ausblick geben, wohin die Lichtreise geht. Herzstück des 650qm großen Messestandes wird der "Future Cube", der einen Blick in die Zukunft der Gebäudeplanung ermöglicht.

In Zusammenarbeit mit führenden Herstellern gelang unter Federführung des renommierten Architekten Stefan Behnisch eine Zukunftsstudie, die wesentliche Impulse für die integrale Planung wirtschaftlich, ergonomisch und energetisch vorteilhafter Gebäude setzen soll. Blickfang um den "Future Cube" ist die Konzeptstudie für eine OLED-Leuchtenserie des amerikanischen Designstudios Continuum. Über die neuen Gestaltungsmöglichkeiten die die flächige Lichtabstrahlung der organischen LEDs Designern und Planern bietet, wird Zumtobel bereits morgen exklusiv auf der "L+B-PreView" informieren.

Unter dem Motto "Sustainable Products - Choice for the Customers" wird OSRAM auf der L+B einen Blick in die Zukunft werfen und zeigen, wie effiziente, nachhaltige Beleuchtung aussehen kann. Pressevertreter erhalten morgen auf der "L+B-PreView" bereits einen Vorgeschmack. Der Besuch der exklusiven Veranstaltung ist nur nach vorheriger Akkreditierung möglich unter: wwww.preview-event.com

Pressekontakt:

Preview Event & Communication
Peter Becker
Eckerkamp 139B
22391 Hamburg
T. 040 - 702 80 - 50
eM: team(at)preview-event.de
Web: www.preview-event.com
Original-Content von: Preview Event & Communication, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Preview Event & Communication

Das könnte Sie auch interessieren: