Preview Event & Communication

Mit medialem Rückenwind zum IFA-Start: Medienvertreter vergeben PreView-Awards für Design und Innovation - Gewinner sind Loewe, Philips, Metz, VideoWeb, Dyson und Kenwood

Hamburg (ots) - Viele Preise kann man sich erkaufen oder sie werden von einer einzigen Redaktion vergeben. Über die Vergabe der "PreView-Awards" aber entscheiden rund 250 Journalisten unterschiedlichster Publikationen aus der Fach-, Finanz-, Wirtschafts- und Publikumspresse auf der "IFA-PreView". Auf der exklusiven Presse-Kompaktveranstaltung stellen namhafte IFA-Aussteller im Vorwege der weltgrößten Messe für Consumer Electronics (CE) erstmals ihre Produkt-Neuheiten den Medien vor. Für den Bereich "Innovation" können folgende, mit einem "PreView-Award" ausgezeichnete Unternehmen mit medialem Rückenwind in die IFA 2009 starten: Loewe, Philips, VideoWeb (für Unterhaltungselektronik) und Dyson (für Hausgeräte). Der "PreView-Award" für Design ging im Bereich CE an Loewe, Philips und Metz. Bei den Elektrohausgeräte wurde Kenwood mit dem Design-Award geehrt. Details, Fotos, Radio- und TV-Beiträge dazu unter: www.ict-presskit.com

Rund 250 Medienvertreter der renommiertesten Tageszeitungen, Fachzeitschriften und Magazine aus Deutschland und den Nachbarstaaten vergeben im Vorwege der IFA auf der "IFA-PreView" die begehrten "PreView-Awards" für herausragende Innovationen und die besten Designleistungen im Bereich der Consumer Electronics (CE) und erstmals auch für die Elektrohausgeräte. Als überragende Innovation bewerteten die Journalisten das neue "Reference Mediacenter" von Loewe. Dieses intelligente Medienzentrum macht zahlreiche multimediale Inhalte unkompliziert nutzbar und verteilt diese individuell und flexibel im ganzen Haus, auf Wunsch auch drahtlos.

Den zweiten Platz im Bereich "die Innovation der IFA 2009" belegte Philips mit seinem "NetTV". Unter dem Markennamen "NetTV" verschmelzen Fernseh- und Internetwelt zu einem neuen Ganzen. Künftig werden eBay, Facebook & Co neben ARD und ZDF in der ersten Reihe sitzen.

Platz drei im Bereich Innovationen sprachen die PreView-Journalisten "VideoWeb" zu. Unter diesem Titel bringt Web.de-Gründer Matthias Greve den ersten Hybrid-Satelliten-Receiver zur IFA auf dem Markt. Das Gerät verbindet nicht nur Fernsehen und Internet und ist das erste Gerät, dass u.a. den neuen Super-Videotext darstellen kann. Über VideoWeb kommen auch Blockbuster in HD-Qualität via Internet als "Video-on-demand" ins Wohnzimmer.

Den erstmals auf einer "IFA-PreView" von Journalisten vergebenen "PreView-Award" für Innovation im Bereich Elektrohausgeräte gewann die Firma Dyson. Die prämierten Handstaubsauger DC30 und DC31 verfügen nicht nur über die patentierte Root Cyclone-Technologie, die Staub und Schmutz aus der angesaugten Luft separiert und eine konstant hohe Saugkraft gewährleistet. Dank des neu entwickelten Dyson Digitalen Motors V2 sind die beiden Modelle auch energieeffizienter als andere Handstaubsauger.

Die deutsche Premium-Marke Loewe räumte - wie im Vorjahr - auch im Bereich Design den "PreView-Award" ab. Mit dieser Auszeichnung ehrten die Pressevertreter das neue integrierte Heimkino-System "Loewe Reference". Dabei setzen das hochauflösende LCD-Gerät mit einer eindrucksvollen 52 Zoll Bildschirmdiagonale, 200Hz-Technologie und gerade einmal 60 Millimetern Bautiefe, die Audio-Anlage mit hauchdünnen Elektrostat-Lautsprechern und das Mediacenter als die zentrale Schaltstelle für digitales Home Entertainment, einmal mehr Maßstäbe in Technik und Design.

Einen weiteren "PreView-Award" für Design heimste die Firma Philips für die dritte Generation des "Aurea"-Fernsehers ein. Im Bereich Unterhaltungselektronik wurde die Firma Metz mit einem Design-Award für ihren neuen Fernseher "Primus 55HDTV 200 twin R" gewürdigt. Mit dem energiesparenden LED-Backlight, mit Multituner, Festplattenrekorder und Optionen zum Aufrüsten, zeigt Metz auf der IFA 2009 ein neues Spitzenmodell mit bereits integrierten Zukunftsoptionen.

Im Bereich Elektrohausgeräte ging nach einem Fotofinish die Firma Kenwood siegreich aus der Prämierung hervor. Den "PreView-Award" für den Bereich Design erhielt das Unternehmen für die kMix-Küchenserie. - Ausführliche Informationen zu den Produkten und weiteren IFA-Highlights unter: www.ict-presskit.com

IFA-Trends 2009 aus Mediensicht

Zum Abschluss der "IFA-PreView" stellten Journalisten das Fach-, Wirtschafts-, Finanz- und Publikumspresse auch wieder ein Ranking der IFA-Trends 2009 auf.

IFA - Trends CE

1. Platz	hybrid-TV
Verschmelzung von Internet & Fernsehen   29,1%
2. Platz	LED-Backlight		15,0%
3. Platz	HDTV			11,0% 
IFA - Trends Elektrohausgeräte 
1. Platz	Energie-Effizienz        33,8% 
2. Platz	Design                   19,1% 
3. Platz	einfache Bedienbarkeit/  16,2% 
Komfort/ Ergonomie 

Die weiteren Platzierungen, Fotos und Details unter : www.ict-presskit.com

Pressekontakt:

Preview Event & Communication
Eckerkamp 139B
22391 Hamburg
T. 040 - 702 80 - 50
eM: team(at)preview.evenbt.de

Original-Content von: Preview Event & Communication, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Preview Event & Communication

Das könnte Sie auch interessieren: