TransFair e.V.

Faire Woche 2010 zeigt Wirkung

Köln (ots) - Die Faire Woche 2010 ist erfolgreich zu Ende gegangen. Fast eine Millionen Menschen informierten sich an rund 4.000 Terminen zum Motto "Fair schmeckt mir" über den Fairen Handel. Neben Mariele Millowitsch, zahlreichen Bürgermeistern und lokalen Unterstützern engagierten sich in diesem Jahr viele Spitzenköche wie Simon Tress, Heinz O. Wehmann, Steffen Henssler und Cornelia Poletto. Die Schirmherrschaft hatte Bundesminister Dirk Niebel (BMZ) übernommen.

Auf 60 Veranstaltungen berichteten Gäste aus Entwicklungsländern von den positiven Auswirkungen des Fairen Handels auf ihre Familien und Regionen. Reginaldo Vicentim, Geschäftsführer der brasilianischen Fruchtsaftkooperative Coagrosol, erklärte: "Der Faire Handel hilft uns Kleinbauern, unsere Unabhängigkeit zu bewahren und unseren Kindern bessere Lebensbedingungen zu bieten. Das große Engagement der Menschen in Deutschland während der Fairen Woche hat mich begeistert." "Tausende von Menschen haben die Faire Woche mit Leben gefüllt. Die positiven Reaktionen zeigen, dass der Faire Handel sich in der Gesellschaft etabliert. Immer mehr Menschen wollen auch mit ihrem täglichen Konsum zu mehr Gerechtigkeit im Welthandel beitragen", sagte Christoph Albuschkat vom Weltladen-Dachverband.

Als besonderen Erfolg verbuchen die Organisatoren die große Resonanz in der Gastronomie, die in diesem Jahr speziell zur Teilnahme aufgerufen war. 840 Mal wurden Faire Menüs, Kochkurse, Weinproben oder faire Eiskreationen angeboten. Und die Faire Woche wirkt über den Aktionszeitraum hinaus: Z.B. in Hamburg haben sich zahlreiche Spitzenköche zur weiteren Teilnahme an der Aktion "Hamburg kocht mal fair" verpflichtet. "Gastwirtinnen und -wirte haben eine Vorbildfunktion und sie ermöglichen es den Gästen, fair gehandelte Produkte zu probieren. Die Umstellung auf Fairen Handel in gastronomischen Betrieben ist daher immer ein großer Schritt für Tausende von Kleinbauern- und Arbeiterfamilien in den Entwicklungsländern", betonte Bettina von Reden, TransFair e.V.

Die Faire Woche 2011 findet vom 16. bis zum 30. September statt.

Weitere Informationen und eine Online-Dokumentation: www.fairewoche.de

Pressekontakt:

Bettina von Reden, TransFair e.V., Tel.: 0221-942040-35,
b.vonreden@transfair.org

Original-Content von: TransFair e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: TransFair e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: