TransFair e.V.

Fairtrade in der Gastronomie immer beliebter

Köln (ots) - Anlässlich der der internationalen Leitmesse für den Außer-Haus-Markt, Internorga, stellt TransFair seine positive Entwicklung im Gastronomiebereich, Catering, Hotellerie und Bäckereien sowie Einrichtungen der Arbeitsplatz- und Gemeinschaftsverpflegung vor. "Im Jahre 2009 wurden 235 Millionen Tassen Fairtrade-Kaffee in über 15.000 Kantinen, Bäckereien und Studentenwerken, in Hotellerie, Cafés und weiteren gastronomischen Betrieben ausgeschenkt", sagte Dieter Overath, Geschäftsführer von TRANSFAIR e.V. Dies ist eine Steigerung von 43 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Trotz dieser Erfolge im Außer Haus Markt appelliert TRANSFAIR an die Gastronomiebetriebe, sich noch stärker nachhaltig zu engagieren.

Der Faire Handel legt einen Fokus auf die kleinbäuerliche Landwirtschaft, aus der rund 75 Prozent aller Fairtrade-Produkte stammen. Das Fairtrade-Siegel garantiert die Einhaltung sozialer, wirtschaftlicher und ökologischer Standards. Mindestpreise und Fairtrade-Prämien, langfristige Lieferbeziehungen und Vorfinanzierung schaffen höhere, stabilere Einkommen und führen zu einer deutlichen Verbesserung der Lebens- und Arbeitssituation der Menschen vor Ort. Es entstehen neue Arbeitsplätze auch für die jüngeren Generationen und Landflucht wird verhindert. Unabhängige Wirkungsstudien belegen die positiven Auswirkungen des Fairen Handels auf die teilnehmenden Produzentenorganisationen, ihre Gemeinden und Regionen.

"Kein größeres Unternehmen kommt mehr an einer klaren und nachhaltigen Produktpolitik vorbei", sagte Dieter Overath. "Aktuelle Studien zeigen, dass die Verbraucherinnen und Verbraucher bereit sind, diese soziale Verantwortung in ihrem Einkaufsverhalten auch wertzuschätzen." Fairtrade trägt diesem Trend Rechnung und bietet im hart umkämpften Markt eine Chance, soziale Verantwortung zu übernehmen. Bekannte Kaffeeröster wie zum Beispiel das inhabergeführte Traditionsunternehmen J.J.Darboven und der Tchibo Coffee-Service sowie deren Coffee-Shops sind als Partnerfirmen im Außer-Haus-Markt mit Ihren Produkten vertreten. Starbucks hat europaweit alle espressobasierten Getränke auf 100 Prozent zertifizierten Fairtrade-Kaffee umgestellt. Die Kultmarke Ben&Jerry's setzt ebenfalls komplett auf Fairtrade und wird bis 2011 alle Eissorten auf Fairtrade-Zutaten umstellen.

Pressekontakt:

TRANSFAIR

Claudia Brück
Remigiusstr. 21 - 50937 Köln
Tel.: (0)221-942040-31
Fax: (0)221-942040-40
E-Mail: presse@transfair.org
http://www.transfair.org
Original-Content von: TransFair e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: TransFair e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: