TransFair e.V.

Erfolgsstory Fairer Handel: Karin Kortmann, Parlamentarische Staatssekretärin im BMZ, eröffnet die Faire Woche 2008

Berlin (ots) - Karin Kortmann, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), hat die bundesweite Faire Woche 2008 offiziell in Berlin eröffnet. Unter dem Motto "Doppelt gut! Bio im Fairen Handel" finden ab heute bis zum 28. September 2008 in ganz Deutschland über 3.000 spannende und facettenreiche Aktionen rund um den Fairen Handel statt.

"Der Faire Handel zeigt Wirkung!" Mit diesen Worten eröffnete Karin Kortmann heute die Faire Woche 2008 in Berlin und übergab "Faire Frühstückstüten" an die Besucher des Bundespressestrandes. Rund 193 Millionen Euro haben die Bundesbürger im vergangenen Jahr für fair gehandelte Produkte ausgegeben. Das sind ca. 20 Prozent mehr als im Vorjahr. 70 Prozent der fair gehandelten Produkte stammen gleichzeitig aus ökologischer Landwirtschaft. Unter dem Motto der diesjährigen Fairen Woche: "Doppelt gut! Bio im Fairen Handel" leisten sie damit wichtige Beiträge zur Armutsbekämpfung und zum Umweltschutz.

Die Akteure des Fairen Handels treten im Rahmen der Fairen Woche mit Entscheidungsträgern aus Politik, Landesverwaltung, Kommunen und Wirtschaft in Kontakt, um den Fairen Handel bekannter zu machen. Sie alle können die Vielfalt und den guten Geschmack fair gehandelter Produkte aus ökologischer Landwirtschaft kennen lernen. Damit setzt die Faire Woche bundesweit ein Zeichen für den Fairen Handel.

Die Faire Woche 2008 rückt mit über 3.000 Aktionen fair gehandelte Bio-Produkte noch stärker ins öffentliche und politische Bewusstsein. Vom 15. bis 28. September 2008 können Verbraucherinnen und Verbraucher die Produkte des Fairen Handels genießen und sich über die Ziele und Hintergründe des Fairen Handels informieren. Fair gehandelte Produkte sind in über 800 Weltläden erhältlich, in 30.000 Supermärkten und zahlreichen Naturkostfachgeschäften am Fairtrade-Siegel erkennbar. Als Schirmfrau unterstützt Bundesentwicklungsministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul das Engagement der Akteure des Fairen Handels. Mehr Informationen unter: www.fairewoche.de

Pressekontakt:

Claudia Brück, TransFair e.V., 0221-94204031 
Original-Content von: TransFair e.V., übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: