Hannover 96 GmbH & Co. KGaA

Hannover 96-Medienservice: Hiroshi Kiyotake aus privaten Gründen freigestellt

Hannover (ots) - Nach einem persönlichen Gespräch am heutigen Dienstag mit 96-Cheftrainer Michael Frontzeck wird Hiroshi Kiyotake für den Rest der Woche vom Trainings- und Spielbetrieb freigestellt. Der japanische Nationalspieler reist aufgrund einer dringenden familiären Angelegenheit in seine Heimat. Kiyotake steht Hannover 96 für die beiden Testspiele gegen den 1. FC Germania Egestorf/Langreder sowie gegen den Rotenburger SV nicht zur Verfügung.

Pressekontakt:

Hannover 96 GmbH & Co. KGaA
Leiter Kommunikation
Alex Jacob
Telefon: +49 511/96900-101
alex.jacob@hannover96.de

Original-Content von: Hannover 96 GmbH & Co. KGaA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Hannover 96 GmbH & Co. KGaA

Das könnte Sie auch interessieren: