Hannover 96 GmbH & Co. KGaA

Hannover 96-Presseservice: Huszti tritt Urlaub ohne Genehmigung an

Hannover (ots) - Szabolcs Huszti hat vorzeitig und ohne Genehmigung seines Arbeitgebers Hannover 96 seinen Urlaub angetreten. Der Mittelfeldspieler fehlte bei der Trainingseinheit am Montagnachmittag und ließ verlauten, er würde auch für die vier angesetzten Testspiele bis einschließlich 19. Mai nicht nach Hannover zurückkehren. "Das ist völlig inakzeptabel und ein Affront gegen den Klub und die Mannschaft", so 96-Präsident Martin Kind. Der Klub wird dieses eklatante Fehlverhalten mit einer drastischen Geldstrafe sanktionieren.

"Szabi stellt sich mit dieser Aktion ins Abseits. Ein Profi hat Rechte und Pflichten, denen er nachzukommen hat. Die Teilnahme am Spiel- und Trainingsbetrieb gehört selbstverständlich ausdrücklich dazu", erklärt 96-Sportdirektor Dirk Dufner.

Pressekontakt:

Hannover 96 GmbH & Co. KGaA
Leiter Kommunikation
Alex Jacob
Telefon: +49 511/96900-101
alex.jacob@hannover96.de

Original-Content von: Hannover 96 GmbH & Co. KGaA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Hannover 96 GmbH & Co. KGaA

Das könnte Sie auch interessieren: