Hannover 96 GmbH & Co. KGaA

Hannover 96-Presseservice: Hiroki Sakai fährt für Japan zur WM

Hannover (ots) - Hiroki Sakai gehört zum Kader der japanischen Nationalmannschaft für die WM 2014 in Brasilien. Nationaltrainer Alberto Zaccheroni nominierte den Rechtsverteidiger von Hannover 96 heute in Tokio für sein Aufgebot. Sakai ist damit nach Ron-Robert Zieler, der im deutschen WM-Aufgebot steht, der zweite 96-Profi, der an der WM teilnehmen wird.

"Ich empfinde es als große Ehre, die WM für Japan spielen zu dürfen. Schon die Olympischen Spiele 2012 in London waren eine herausragende Erfahrung, aber nun ist es eben die Weltmeisterschaft", so Sakai vor seinem Abflug nach Japan. "Ich danke Hannover 96 für die Unterstützung und freue mich nun auf die kommenden Wochen." Das japanische Nationalteam wird sich zunächst in Japan vorbereiten und ab dem 29. Mai ein Trainingslager in Florida beziehen.

Japan trifft in der Vorrundengruppe C auf die Elfenbeinküste (Samstag, 14. Juni 2014), Griechenland (DO, 19. Juni 2014) und Kolumbien (Dienstag, 24. Juni 2014).

Mit Didier Ya Konan (Elfenbeinküste) und Sébastien Pocognoli (Belgien) dürfen noch zwei weitere Profis von Hannover 96 auf die Teilnahme an der WM 2014 in Brasilien hoffen. Die WM-Aufgebote ihrer Nationalmannschaften werden in dieser Woche nominiert.

Pressekontakt:

Hannover 96 GmbH & Co. KGaA
Leiter Kommunikation
Alex Jacob
Telefon: +49 511/96900-101
alex.jacob@hannover96.de

Original-Content von: Hannover 96 GmbH & Co. KGaA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Hannover 96 GmbH & Co. KGaA

Das könnte Sie auch interessieren: