Hannover 96 GmbH & Co. KGaA

Hannover 96-Presseservice: Elson- Wechsel zunächst geplatzt

Hannover (ots) - Hannover 96 wird Elson Falcao da Silva zum jetzigen Zeitpunkt nicht verpflichten. "Nach dem Ergebnis der abschließenden sportärztlichen Untersuchung sind wir zu dem Entschluss gekommen, den ausgehandelten Vertrag jetzt doch nicht in Kraft zu setzen", so 96-Sportdirektor Jörg Schmadtke. "Das ist eine bedauerliche Entwicklung. Die Untersuchungen zeigen aber, dass uns Elson wider Erwarten zum geplanten Zeitpunkt im September des Jahres nicht zur Verfügung stehen kann. Wir sind sehr traurig, denn Elson hätte gut zu uns gepasst, als Spieler und als Mensch."

Elson hatte in der Rückrunde der vergangenen Saison auf Leihbasis vom VfB Stuttgart sieben Einsätze für Hannover 96. Nach einer Knieverletzung wurde der 28jährige Brasilianer operiert und befand sich seitdem im Reha- Training.

"Das ist sehr schade und traurig für Elson und für uns. Ich hoffe trotz der jetzigen Situation, dass er in absehbarer Zeit wieder auf dem Platz stehen kann. Ich wünsche ihm dafür von Herzen alles Gute. Er ist ein Spieler mit großer individueller Klasse und besonderem Einsatzwillen. Uns hätte er nach dem Ergebnis unserer abschließenden Untersuchungen kurzfristig nicht weiterhelfen können", so 96-Trainer Mirko Slomka.

Pressekontakt:

Hannover 96 GmbH & Co. KGaA
Andreas Kuhnt
Telefon: 0049 - 511 - 96900 - 101
andreas.kuhnt@hannover96.de

Original-Content von: Hannover 96 GmbH & Co. KGaA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Hannover 96 GmbH & Co. KGaA

Das könnte Sie auch interessieren: