Hannover 96 GmbH & Co. KGaA

Hannover 96-Presseservice: Einladung zum Pressegespräch am 10.02.2009 Aufklärung muss aus dem Abseits: Hannover 96 Spieler engagieren sich für mehr Männergesundheit - Arztbesuche sorgen vor

    Hannover (ots) - 'Männer und Fußball': Diese beiden Begriffe werden - sicher nicht ganz zu unrecht -  häufig sehr schnell in einem Atemzug genannt. Anders sieht es bei 'Männer und Vorsorgeuntersuchungen' aus. Während für viele Frauen die regelmäßige Krebsvorsorgeuntersuchung selbstverständlich ist, machen die meisten Männer immer noch einen Bogen um urologische Praxen. Die Folge: Unentdeckte Tumore, die tödlich enden, obwohl sie bei rechtzeitiger Diagnose oft heilbar gewesen wären. Die Gründe: Fehlendes Wissen, falsche Scham, Angst, keine Zeit...

    Die Spieler von Bundesligist Hannover 96 und Experten der Klinik für Urologie der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) stellen sich diesem gefährlichen Trend entgegen. Gemeinsam rufen sie Männer öffentlich dazu auf, ihren Körper regelmäßig selbst zu kontrollieren und sich Vorsorgeuntersuchungen zu unterziehen.

    Zu Beginn der Kampagne, die von verschiedenen Aktionen begleitet wird, laden wir ein zu einem Pressegespräch am Dienstag, 10.02.2009, 12.30 Uhr in den Konferenzraum an der MHH- Lounge, Haupteingang, Carl-Neuberg-Straße 1, 30625 Hannover.

    Ihre Gesprächspartner sind u. a. Prof. Dr. Markus A. Kuczyk, Leiter der Klink für Urologie der MHH sowie Sergio Pinto, Jan Schlaudraff, Bastian Schulz, Spieler von Hannver 96.

Pressekontakt:
Hannover 96 GmbH & Co. KGaA
Andreas Kuhnt
Telefon: 0049 511 96900 101
andreas.kuhnt@hannover96.de

Original-Content von: Hannover 96 GmbH & Co. KGaA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Hannover 96 GmbH & Co. KGaA

Das könnte Sie auch interessieren: