Werder Bremen GmbH & Co KG aA

Werder Bremen-Presseservice: Markus Feldhoff komplettiert Nouris Trainerteam

Bremen (ots) - Der ehemalige Bundesliga-Profi Markus Feldhoff wird das Trainerteam von Chefcoach Alexander Nouri als weiterer Co-Trainer neben Florian Bruns komplettieren. Der 42-Jährige wird bereits am Mittwochvormittag in seiner neuen Funktion bei den Grün-Weißen mit auf dem Platz stehen.

"Markus war mein Wunschkandidat für diese Position. Wir haben in Uerdingen und Osnabrück zusammen auf dem Platz gestanden und waren in den vergangenen Jahren auch immer im regelmäßigen Austausch. Wir haben eine ähnliche Auffassung, wie wir als Trainer im Team zusammenarbeiten und welche Spielphilosophie wir verkörpern möchten. Daher bin ich mir sicher, dass er unser Trainerteam sehr gut ergänzen wird", erklärt Werders Cheftrainer Alexander Nouri.

Markus Feldhoff, der zuletzt beim Drittligisten SC Paderborn als Co-Trainer auf der Bank gesessen hat, freut sich auf seine neue Aufgabe: "Als ich von dem Interesse erfahren habe, musste ich nicht lange überlegen. Werder ist einer der bekanntesten Vereine in Deutschland und in meiner Trainerkarriere eine neue, reizvolle Herausforderung für mich", so Feldhoff, der den Verantwortlichen des SC Paderborn dankte, dass sie dem kurzfristigen Wechsel zugestimmt haben.

Frank Baumann, Werders Geschäftsführer Sport, sieht Werders Trainerteam damit für die Zukunft gut aufgestellt: "Markus Feldhoff hat selbst in der Bundesliga gespielt und saß als Co-Trainer beim FC Energie Cottbus jahrelang in den 2. Bundesliga auf der Trainerbank. Wir sind davon überzeugt, dass er seine Erfahrungen positiv in das Team einbringen wird."

Markus Feldhoff stand als Spieler für Bayer 05 Uerdingen, Bayer 04 Leverkusen, Borussia Mönchengladbach, VfL Wolfsburg, FC Energie Cottbus, KFC Uerdingen und VfL Osnabrück auf dem Platz und kann auf rund 150 Bundesliga-, dreißig Zweitliga- und neunzig Regionalligaspiele zurückblicken. 2008 beendete er seine aktive Karriere und widmete sich seiner Trainerlaufbahn. Unter anderem saß er beim VfL Osnabrück (2009) und FC Energie Cottbus (2009-2012) als Co-Trainer auf der Bank und wurde 2011 kurzzeitig als Interimstrainer bei den Lausitzern eingesetzt. 2014 absolvierte er die Ausbildung zum DFB-Fußball-Lehrer, trainierte von 2014-2016 die U 19 des SC Paderborn und übernahm im März diesen Jahres das Amt des Co-Trainers beim Drittligisten.

Pressekontakt:

SV Werder Bremen GmbH & Co KG aA
Franz-Böhmert-Str. 1 c
Michael Rudolph, Direktor Public Relations
info@werder.de
Telefon: 0421/434590



Weitere Meldungen: Werder Bremen GmbH & Co KG aA

Das könnte Sie auch interessieren: