Werder Bremen GmbH & Co KG aA

Werder Bremen-Presseservice: Werder erhöht Fan-Sicherheit: Erstmals keine Getränkebecher auf der Tribüne

Bremen (ots) - Werder Bremen weist alle Stadionbesucher darauf hin, dass es beim Champions-League-Spiel gegen die Tottenham Hotspurs am heutigen Dienstag, 14.09.2010, erstmals nicht die Möglichkeit geben wird, im Oberrang der Westtribüne Getränkebecher mit in den Sitzplatzbereich zu nehmen.

Diese Lösung, die sowohl für Heim-, als auch für Auswärtsfans gilt, hat die Geschäftsführung von Werder Bremen beschlossen, um einen friedlicheren Ablauf des Auftaktspieles der diesjährigen Gruppenphase zu gewährleisten. Selbstverständlich besteht aber auch weiterhin die Möglichkeit, Getränke im Stadion zu erwerben und in den großzügig gestalteten Flächen im Westen der Spielstätte zu verzehren.

Werder Bremen folgt mit diesem Modell der gängigen Praxis vieler anderer Stadien. Die Regulierung wird beispielweise in der gesamten Münchener Allianz Arena seit einiger Zeit angewendet, um die Sicherheit der Fans weiter zu erhöhen und einen reibungslosen Ablauf der Spiele zu gewährleisten.

Pressekontakt:

Werder Bremen GmbH & Co KG aA
Franz-Böhmert-Str. 1 c
Mediendirektor Tino Polster
tino.polster@werder.de
Telefon: 0421/434591880
Fax: 0421/434591530

Original-Content von: Werder Bremen GmbH & Co KG aA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Werder Bremen GmbH & Co KG aA

Das könnte Sie auch interessieren: