Werder Bremen GmbH & Co KG aA

Werder Bremen-Presseservice: DFB-Kulturstiftung fördert Dokumentarfilm "Einsteigerinnen - ein Jahr für Werder Bremen"

    Bremen (ots) - Der Dokumentarfilm "Einsteigerinnen - ein Jahr für Werder Bremen", der die ersten 16 Monate der Frauen-Fußballmannschaft der Grün-Weißen aus der Sicht einiger Spielerinnen porträtiert, ist auch beim DFB auf Interesse gestoßen. Wie Olliver Tietz, Geschäftsführer der DFB-Kulturstiftung mitteilte, wird die Organisation den Film finanziell fördern. "Ich freue mich Ihnen heute mitteilen zu können, dass der Vorstand der DFB-Kulturstiftung auf seiner letzten Sitzung einen Zuschuss in Höhe von 4.000 Euro zur Unterstützung des Dokumentarfilms beschlossen hat. Wir wünschen dem ganzen Filmteam viel Erfolg bei der Produktion und Fertigstellung in den kommenden Wochen und Monaten", so Tietz in einem Schreiben an Klaus-Dieter Fischer, Geschäftsführer der Werder Bremen GmbH & Co KG aA und Präsident des SV "Werder" v. 1899 e.V.

    Über die Förderung kultureller Projekte entscheidet der Vorstand der DFB-Kulturstiftung, der von einem Experten-Kuratorium beraten wird. Das ist prominent besetzt: Zu den Mitgliedern gehören unter anderen Regisseur Sönke Wortmann, der ehemalige Bundesliga-Trainer Hans Meyer, Kicker-Chefredakteur Rainer Holzschuh, der ehemalige WDR-Intendant Fritz Pleitgen und Politikerin Claudia Roth. Als Vorsitzender des Kuratoriums fungiert DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger.

    "Die Förderung ist eine schöne Geste, die zeigt, mit welcher Aufmerksamkeit der Frauenfußball bei Werder Bremen auch von außerhalb verfolgt wird", freute sich Klaus-Dieter Fischer, der in seiner Antwort mitteilte: "Wir hoffen mit diesem Film auch für die weiteren Entwicklungen des Mädchen- und Frauenfußballs werben zu können."

    Neben dem Produktionskostenzuschuss der DFB-Kulturstiftung sind auch andere Förderer des Frauenfußballs an der Entstehung des Films beteiligt. So wird das Budget des Films gemeinsam von Werder Bremen, den Öffentlichen Versicherungen Bremen (ÖVB), der Natürlich Footshop GmbH und von der Autorin des Films, Silke Rudolph, aufgebracht.

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:

Werder Bremen GmbH & Co KG aA
Franz-Böhmert-Str. 1 c
Mediendirektor Tino Polster
tino.polster@werder.de
Telefon: 0421/43459188
Fax:        0421/43459153

Original-Content von: Werder Bremen GmbH & Co KG aA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Werder Bremen GmbH & Co KG aA

Das könnte Sie auch interessieren: