Werder Bremen GmbH & Co KG aA

Werder Bremen-Presseservice: Werder-Reaktionen auf Trainerentscheidung des FC Bayern für Jürgen Klinsmann

    Bremen (ots) - Der Bekanntgabe des Nachfolgers von Bayern-Trainer Ottmar Hitzfeld war durch das große Medienaufkommen im Trainingslager in Belek auch bei Werder ein Thema. Die Nachricht ereilte die Werder-Delegation zum Ende des Vormittagstrainings. Auf die zahlreichen Fragen der Medienvertreter reagierte die sportliche Leitung der Grün-Weißen gewohnt zurückhaltend. "Die Personalie Klinsmann überrascht mich nicht wirklich. Ich hatte fest mit der Verpflichtung eines großen Namens gerechnet, so wie es bei einem Verein wie dem FC Bayern notwendig ist. Dadurch war der Name Klinsmann auch nicht ganz so weit weg", sagte Geschäftsführer Klaus Allofs.

    Cheftrainer Thomas Schaaf äußerte sich so: "Die Bayern kennen die Spieler- und Trainerkarriere von Jürgen Klinsmann ganz genau und werden sich die notwendigen Gedanken zur Besetzung des Trainerpostens gemacht haben. Alles weitere ist nicht mein Thema."

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:

Werder Bremen GmbH & Co KG aA
Franz-Böhmert-Str. 1 c
Mediendirektor Tino Polster
tino.polster@werder.de
Telefon: 0421/43459188
Fax:        0421/43459153

Original-Content von: Werder Bremen GmbH & Co KG aA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Werder Bremen GmbH & Co KG aA

Das könnte Sie auch interessieren: